#Aufstehen am 03.11.2018 – erster bundesweiter Aktionstag unter dem Motto „Würde statt Waffen“ (ARD-Tagesschau) // #Würdestattwaffen #SWagenknecht #Wagenknecht

Medienspiegel 119

Die ARD-Tagesschau berichtete gestern Abend in den  Hauptnachrichten um 20 Uhr zwei Minuten lang über den ersten bundesweiten Aktionstag von „Aufstehen“, der Sammelbwegung, die u. a. von Sahra Wagenknecht, der Fraktionsvorsitzenden von DIE LINKE im Bundestag, ins Leben gerufen wurde.

Die Teilnehmerzahlen insgesamt wurden leider nicht erwähnt oder geschätzt, aber wir wissen jetzt, es gibt gemäß ARD-Darstellung 55 Ortsgruppen in Deutschland – was zumindest für Berlin zu ergänzen ist, da dort nur ein Punkt angezeigt wird, es aber innerhalb Berlins bereits in verschiedenen Bezirken Untergruppen gibt und zudem thematische Gruppen quer zu den örtlichen Strukturen zu erkennen sind.

Die Erläuterungen und Einschätzungen, die der Beitrag neben den Stimmen einiger Demonstrant_innen enthält, befassen sich mit der Relation der Bewegung zu den bestehenden Parteien SPD, DIE LINKE, Bündnis90/Die Grünen und der AfD sowie mit Sahra Wagenknechts Positionierung innerhalb von DIE LINKE zum Thema Migration.

TH

Mit diesem Beitrag setzen wir unauffällig die erste November-Neuerung des Wahlberliners  in Gang: den eigenen Youtube-Kanal zum Sammeln von Nachrichten, Diskussionsbeiträgen und anderen Bewegtbild-Darstellungen, auf die sich Schriftbeiträge von uns beziehen und die wir interessant genug finden, um sie downzuloaden und dann im eigenen Kanal zu archivieren. Das hat vor allem den Zweck der längerfristigen Sicherung für bestimmte Features, in diesem Fall das „Dossier Aufstehen“, dessen 7. Auflage in Arbeit ist.

Der Kanal soll im Laufe der Zeit auch mit dem einen oder anderen eigenen Beitrag  bestückt werden, aber wir fangen erst einmal mit „Fremdmaterial“ an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Carolin Schnelle

Jungjournalistin

thomas post

Alternativen

Telepolis

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

ScienceFiles

Kritische Sozialwissenschaften

Zusammen gegen #Mietenwahnsinn

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

KuBra Consult

Acta, non verba

Nachrichten: ZEIT ONLINE Newsfeed

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Meike K.-Fehrmann (Autorin)

Frieda - Ein Demenz-Krimi / Warum Herr Hagebeck sterben muss / Kakerlaken-Schach / Die Rache stirbt zuletzt

SPIEGEL ONLINE - Politik

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Testkammer

Testen macht süchtig: Filme, Spiele, Bücher etc. im Fokus

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

SPD erneuern

Unfrisierte Gedanken zur Wiedergewinnung von Relevanz

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Wortwechsel 15

Das Schreibblog von Anja, Armena, Elke und Thomas

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

%d Bloggern gefällt das: