Bayern, das Texas Deutschlands (NYT)

Medienspiegel 3 Auf die Idee muss man erst einmal kommen, Bayern als das Texas Deutschlands zu bezeichnen, wie die New York Times es tut – aber das ist durchaus etwas dran. Es ist vergleichsweise groß, reich, stolz und eigenständiger als irgendeine andere deutsche Region. So eigen, dass im NYT-Beitrag mehrfach der Idee nachgespürt wird, ob... Weiterlesen →

Zorn Gottes – Tatort 980 / Crimetime 3

Cimetime 3 - Titelfoto © NDR, Marion von der Mehden Wiederholung Sonntag, 01.07.2018, 20:15, DAS ERSTE Geschleust, nicht migriert In seinem verflixten siebten Fall wird Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) zum zweiten Mal hintereinander mit der Krise im Nahen Osten konfrontiert. Nach "Verbrannt", einem von mehreren Tatorten mit Flüchtlingsthematik nach der Sommerpause 2015, wird... Weiterlesen →

Es gibt sie schon, die linke Plattform in Deutschland – es weiß nur kaum jemand.

Kommentar 8 Nachdem wir uns heute zum zweiten Mal über die kommende „Bewegung Wagenknecht“ Gedanken gemacht haben, sind wir eher zufällig auf etwas gestoßen. Es gibt sie schon, die Linksbewegung, die parteiübergreifend sein soll. Sie nennt sich „Progressive Plattform“ oder „PlattformPRO“ und ist eine Initiative enttäuschter SPD-Mitglieder, die im März 2018, als es darum ging,... Weiterlesen →

DIE LUPE unter der Lupe – mein Bezirk der LINKEn und die Sammlungsbewegung Wagenknecht

Kommentar 7 Die „Bewegung Wagenknecht“ treibt im Moment viele Linke um – offenbar ist sie auch in unserem Bezirk der LINKEN, Berlin Tempelhof-Schöneberg ein großes Thema. Da muss man also am Ball bleiben und sich gedanklich weiter vertiefen und voran bewegen. Heute anhand der Bezirkszeitung der LINKEn, der LUPE (Seite 1, Seite 7).  Ich habe... Weiterlesen →

Eine bessere Welt – Tatort 800 / Crimetime 2

Crimetime 2 Vorwort 2018 Das Duo Steier / Mey (Joachim Król, Nina Kunzendorf) war das erste neue Team,d das nach dem Start der "TatortAnthologie" auf dem früheren Wahlberliner-Blog ins Rennen ging und höchste Erwartungen waren an dieses herrlich asymmetrische Duo gerichtet - leider hat die Kooperation nicht allzu lange gedauert, weil Nina Kunzendorf nach wenigen... Weiterlesen →

EU-Gipfel zu den Geflüchteten. Vielen Dank für nichts – Gutes.

Kommentar 6 Der EU-Gipfel zur Flüchtlingspolitik ist vorbei. Die Ergebnisse sind im Groben in diesem Tagesschau-Beitrag nachzulesen. Ist man nun einer Lösung im Sinn einer gemeinschaftlichen Flüchtlingspolitik nähergekommen?  Sammellager in Europa und in Afrika und die Stärkung von Frontex, der gemeinsamen Sicherungseinheit für die Südgrenze Europas, also das Mittelmeer - und frisches Geld für die... Weiterlesen →

Alle 12 Minuten eine Bombe – die unerklärten Kriege der USA haben ein absurdes Ausmaß angenommen (Nachdenkseiten) – mit einer kleinen Anmerkung

Medienspiegel 2 Nachdem die letzten politischen Beiträge um 2000 Wörter oder darüber lagen, müssen wir auch  mal einfach verweisen dürfen. Wir tun das heute mit einem Beitrag der Nachdenkseiten, der im Grunde im Thema Nahost bleibt, das wir in den letzten Tagen mit zwei Artikeln (hier und hier) behandelt haben, die auch als Signal für... Weiterlesen →

Zur Erinnerung, März 2017: „Israel-Boykott ja oder nein? Kratzen am schwierigsten Thema der Welt“ 

Kommentar 5 Wegen meines kürzlich veröffentlichten Beitrags „Eine Bewegung für die Beendigung der Besatzung(spolitik Israels)“ und des dadurch entstandenen Austauschs mit Andreas Schlüter, dem Herausgeber von WiPoKuLi, habe ich das Archiv meines Zwischen-Blogs „Rote Sonne 17“ durchforstet und bin darauf gestoßen, dass ich  mich anhand eines speziellen Tatbestandes, des Boykotts von Waren aus den Siedlergebieten,... Weiterlesen →

Donnerstagabendlied – La Mèr

Nachdem wir heute die Kategorie "Filmfest" mit der Rezension zu "La règle du jeu" (1939) gestartet haben, lassen wir nun beim neuen Wahlberliner auch das Feature "Musikwelt" vom Stapel. Wir haben ja versprochen, dass Beiträge der Kategorie "Musikwelt", ganz im Sinn der heutigen Medienrezeption, kürzer ausfallen sollen -  und weil ich kein Musikwissenshaftler bin und... Weiterlesen →

Die Spielregel (La règle du jeu, F 1939) / Filmfest 1

Filmfest 1 Vorwort 2018 Heute startet der Wahlberliner auch die Reihe "Filmfest" neu, die als "FilmAnthologie" von 2011 bis Februar 2017 lief und ab März 2017 im Blog "Rote Sonne 17" den heutigen Namen "Filmfest" erhielt. Die Kritik zu "Die Spielregel" ist uns deshalb besonders ans Herz gewachsen, weil sie schon 2011 den Opener darstellte.... Weiterlesen →

Der Buchmarkt ist im Arsch – warum bloß?

Lesewelt 2 / Kommentar 4 Die neueste Studie zum Buchkauf- und Leseverhalten der Menschen in Deutschland, welche der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bei der GfK hat fertigen lassen, ist alarmierend. Allein zwischen 2012 und 2016 hat der Buchhandel 6,1 Millionen Leser_innen verloren. Wo liegen die Gründe? Es ist offensichtlich, dass Medienangebote audiovisueller Art den heutigen... Weiterlesen →

Lern DIE LINKE kennen!

Ich muss hier zunächst einen Zusatz-Satz schreiben, sonst sieht man die Antwort schon auf der Facebook-Seite, ohne klicken zu müssen, und das geht gar nicht.  Antwort a.) Katja Kipping, Parteivorsitzende, nominell die Nummer 1 der Partei DIE LINKE (zusammen mit Bernd Riexinger). Antwort b.) Sahra Wagenknecht, in den Medien die Nummer 1a der Partei DIE... Weiterlesen →

Aus! Aus! Aus! Deutschland ist – raus.

Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist nach der Vorrunde der WM 2018 ausgeschieden. Ein bisher einmaliger Vorgang.  0:1 gegen Mexiko, 2:1 gegen Schweden und 0:2 gegen Südkorea zum heutigen Abschluss lauten die Ergebnisse. Es geht mir nicht darum, das Wie, das Wo, das Warum etc. zu kommentieren, um eine Analyse dieser Spiele und vielleicht der Monate zuvor... Weiterlesen →

Ein Bündnis zur Beendigung der israelischen Besatzung (WiPoKuLi) – erste Annäherung ans Thema Israelkritik

Medienspiegel 1 / Kommentar 3 Aus naheliegenden historischen Gründen ist es hierzulande besonders schwierig, die israelische Politik zu kritisieren. Wir nehmen es uns als Linke heraus, dessen Schutzmacht, die USA, rhetorisch hart anzugehen. Wir kritisieren den Kapitalismus und den ihm immanenten Imperialismus und haben immer die USA im Visier. Und natürlich auch deren für alles,... Weiterlesen →

Am 26. Juni 1948 starteten die ersten Flugzeuge, um die Westberliner aus der Luft zu versorgen, nachdem der sowjetische Staatschef Josef Stalin zwei Tage zuvor alle Zufahrtswege zu den Westsektoren hatte sperren lassen. Formaler Anlass der Blockade war die Einführung der D-Mark in den Westsektoren Berlins am 20.06.1948. Heute erinnern wir mit dem folgenden Tagesschau-Video... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Carolin Schnelle

Jungjournalistin

thomas post

Alternativen

Telepolis

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

ScienceFiles

Kritische Sozialwissenschaften

Zusammen gegen #Mietenwahnsinn

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

KuBra Consult

Acta, non verba

Nachrichten: ZEIT ONLINE Newsfeed

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Meike K.-Fehrmann (Autorin)

Frieda - Ein Demenz-Krimi / Warum Herr Hagebeck sterben muss / Kakerlaken-Schach / Die Rache stirbt zuletzt

SPIEGEL ONLINE - Politik

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Testkammer

Testen macht süchtig: Filme, Spiele, Bücher etc. im Fokus

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

SPD erneuern

Unfrisierte Gedanken zur Wiedergewinnung von Relevanz

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Wortwechsel 15

Das Schreibblog von Anja, Armena, Elke und Thomas

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

11ersfilmkritiken

Herzlich willkommen auf meinem Filmblog

%d Bloggern gefällt das: