Solidarität mit wohnungslosen Menschen – offener Brief an den Regierenden Bürgermeister @RegBerlin @MietenwahnsinnB #WohnenistMenschenrecht #Zwangsraeumungverhindern #LeaveNoOneBehind #COVID19 #COVID2019 #COVIDー19 #Coronavirus #CoronavirusDE #coronavirusdeutschland #Corona #Covid_19

Am 21.03.2021 hat der Berliner Senat weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen, die man für richtig halten kann oder nicht – jedenfalls: Es muss viel mehr um die Hilfe für besonders Schutzbedürftigen gehen. Das Augenmerk muss deshalb darauf liegen, dass sie Unterkunft erhalten bzw. ihren Wohnraum nicht verlieren.

Heute haben Gruppen innerhalb des Berliner Bündnisses gegen Mietenwahnsinn , das den „Housing Action Day 2020“ in unserer Stadt organisiert und Angehörige verschiedener sozialer und weiterer Organisationen einen offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin geschrieben und um Weiterleitung gebeten.

Wir tun das auch in der Form, dass wir ihn hier zeigen. Hauptpunkte des Briefes sind:

  • Übernachtungsangebote für Obdachlose,
  • die Versorgung und Unterbringung aller Menschen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus,
  • der Stopp aller Zwangsräumungen,
  • die Sicherstellung der Lebensmittelversorgung Bedürftiger.

Bitte seien Sie solidarisch!, heißt es am Ende des Briefes. Diesem Aufruf schließen wir uns an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s