Der letzte Gangster (The Last Gangster, USA 1937) #Filmfest 148

Filmfest 148 A

2020-10-25 FF 0148 Der letzte Gangster The Last Gangster USA 1937

2020-08-14 Filmfest A„Robinson’s dynamic performance, and slick MGM production, elevate this tale of an underworld chief who’s sent away for ten years, obsessed by the thought of the son he’s never met. Entertaining story by William Wellman and Robert Carson was originally to have been called Another Public Enemy.“[1]

Der ursprünglich vorgesehene Titel wäre für den Film zu hart gewesen, wenn auch sehr werbewirksam – denn „The Public Enemy“ aus dem Jahr 1931 zählt den oben erwähnten Hauptwerken des rauen, realistischen Gangsterfilms der Depressionsära. Allerdings war in ihm nicht Edward G. Robinson, sondern James Cagney der öffentliche Feind. Im selben Jahr hatte Robinson seinen exemplarischen oder seinen Ruhm als Gangster begründenden Auftritt in „Little Caesar“.

IMDb-Wertung: 6,8/10

Regie Edward Ludwig
Drehbuch John Lee Mahin
Musik Edward Ward
Kamera William H. Daniels
Schnitt Ben Lewis
Besetzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s