Das Haus des Bösen (Something Evil, USA 1972) #Filmfest 542

Filmfest 542 Cinema 

Etwas Böses ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1972mit Sandy Dennis , Darren McGavin und Ralph Bellamy in den Hauptrollen. Unter der Regie von Steven Spielberg wurde das Drehbuch von Robert Clouse geschrieben .

Der Film wurde fürs Fernsehen inszeniert. Das trifft zwar auch auf „Duell“ zu, den wir kürzlich behandelt haben, aber Letzterer ist weitaus bekannter geworden. Hingegen kommt es bei „Something Evil“ zu einem Kuriosum, denn ich hatte dem Film Ende der 1980er, ebenso wie „Duell“, 8/10 gegeben. Die IMDb-Nutzer:innen bewerten ihn hingegen wohl ziemlich als schlechtesten Spielberg überhaupt und billigen ihm durchschnittlich nur 5,4/10 zu. Oft lag ich mit meiner damaligen Wertung nicht so weit von der heutigen Mainstream-Meinung entfernt, aber es war doch gut, dass es noch keine Vergleichsmöglichkeiten gab, denn die Abweichungen sind gewiss interessanter als die Übereinstimmungen. Entweder habe ich Spielberg wegen seiner schon in den 1980ern herausragenden Stellung als Regisseur einen unbewussten Credt gegeben, oder es ging mir so:

Während die Mehrheit der Kritiker Something Evil abgetan hat, schrieb Neil Sinyard über den Film: „Spielbergs Regie ist einfach großartig. Böse Zaubersprüche, blendende Auflösungen und düstere Kameraplatzierungen für heimliche, ängstliche Eintritte in angsterfüllende Orte und […] ein Hitchcocksches Gefühl für den Moment, um erklärende Dialoge (die Erklärung für die Vergangenheit des Hauses) beiseite zu lassen, wenn sie weniger interessant ist als Geheimnis und Bedrohung.“ [1]

Auf jeden Fall war der Film ein Vorreiter, denn in den Folgejahren kamen Filme über „Haunted Houses“ so stark auf, dass sie ein Subgenre des Horrorfilms bildeten.

© 2021, 1989 Der Wahlberliner, Thomas Hocke

Kursiver und zitierter Text: Wikipedia

Written by Robert Clouse
Directed by Steven Spielberg
Starring Sandy Dennis
Darren McGavin
Ralph Bellamy
Music by Wladimir Selinsky
Country of origin United States
Original language English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s