Deutschland-Test: Amtsniederlegung

a.) Angela Merkel hat intern bereits erklärt, dass sie auch zur Bundestagswahl 2036 noch einmal antreten und eine Koalition aus CDU, SPD, den GRÜNEN, der AfD und dem Reformteil der LINKEN anführen will, von dem sich bekanntlich 2019 nach einem weiteren Parteitags-Tortenwurf seitens eines besonders niveaulosen scheinlinken Subjekts die Wagenknecht-Bewegung abgespalten hat und seitdem ein renitentes und hochverdächtig progressives Eigenleben unter scharfer Beobachtung durch den Verein führt, der die Verfassung vor ihrer menschenfreundlichen Umsetzung in praktische Politik schützt.

Angela Merkel möchte bei der Entwicklung Europas weiterhin aktiv mitgestalten und dafür sorgen, dass von den drei EU-Ländern, die sie noch nicht vertrieben hat, nämlich Irland, Luxemburg und Deutschland, von denen ersteres immer noch keine Unternehmensteuern verlangt und das zweite das Kapital einsammelt, das aus dem dritten flieht, damit es nicht sowieso keine Vermögensteuern zahlen muss, zwei weitere die EU verlassen, weil Angela Merkel – wieder einmal ohne Rücksprache mit den -übrigen Noch-Partnern – dem einzigen verbliebenen Globalkonzern „World’s End“ nun ebenfalls Null Prozent Unternehmensteuern anbietet.

b.) Horst Seehofer führt die CSU bis dahin so weit in den Abgrund und sich selbst auf eine geriatrische Station, von der aus er Markus Söder eine politischen Visionen per Augenapfelbewegung diktiert, dass er als Koalitionspartner unwichtig geworden ist, da die CDU längst auch in Bayern antritt, wohingegen die CSU bei ihrem Gegensschlag, der bundesweiten Präsenz, gegen das Original, die AfD, nie einen Stich machen konnte. Horst Seehofer möchte als aktiver Politiker noch erreichen, dass Bayern sich aus reiner Wuschtigkeit von Deutschland abspaltet und nicht mehr in den Länderfinanzausgleich einzahlen, afür aber Strafzoll in Höhe von gesundheitsfördernden 500 Prozent auf jede nach Deutschland exportierte Weißwurscht leisten muss.

c.) Joachim Löw, obwohl er sein Team bei der WM 2018 in der Vorrunde mit aller Kraft ins Aus geführt hat, um wieder eine geschichtlich einmalige Leistung zu vollbringen und anschließend alle Qualifikationen gerissen hat, zuletzt trotz einer eigens durch DFB-Lobbyismus bei der FIFA für ihn eingerichteten WM-Quali-Gruppe mit Gibraltar, Liechtenstein und San Marino, will seine Freundin Angela beim Murksen für oder gegen Deutschland nicht allein lassen. Daher hat er eigenständig entschieden, dass er zu sehr an seinem immer noch prestigeträchtigen Posten hängt, um den Weg für einen Neuanfang nur 22 Jahre nach dem letzten Titel, den Lahms und Schweinis Willenskraft ihm geschenkt haben und 18 Jahre nach der letzten bei einem Turnier erreichten Vorrunde schon freizumachen.

d.) Es muss also leider d.) sein. Es ist die Hoffnung. Es ist die Hoffnung, dass mal irgendwas besser wird. Sie hat zuletzt noch viele hochgradig deprimierte Menschen vom Selbstmord abhalten können, aber nachdem ihr eigener Supervisor, der Glaube, entnervt den Job geschmissen aht, weil sie sich zu oft bei ihm ausheulen musste, da hat sie nun auch keine andere Möglichkeit mehr gesehen, als schweren Herzens und aus reinen Selbstschutzgründen aufzugeben.

Sie hatte alles versucht, aber letztlich nicht das Beharrungsvermögen von a.), b.) und c.) und schon gar nicht die schauspielerischen Fähgikeiten von a.) und b.),  mit denen sie den immer mehr verzweifelten Menschen im Land weiterhin etwas hätte geben können. Wir wissen aktuell nicht, wo sich die Hoffnung aufhält, wohin sie ausgewandert ist. Wir hoffen inständig, dass sie ein Land gefunden hat, indem so wundervolle Persönlichkeiten wie sie willkommen sind und dass sie nicht in ein Sammellager der Rest-EU geraten ist, in dem sie bis ans Ende ihrer Tage verbleiben muss, weil sie nicht nachweisen kann, dass sie von a.), b.) oder c.) oder allen zusammen ermordet wurde, sondern weil sie zugegeben hat, dass sie einfach nur gegangen ist, weil sie es nicht mehr ausgehalten hat in Deutschland. Es einfach nicht mehr aushalten und seelisch an den Zuständen im Herkunftsland zugrunde gehen ist nämlich als Asylgrund überall auf der Welt mehr als schwierig. Insgeheim hoffen wir ja, dass sie nach Deutschland zurückgeführt wird. Aber nicht um ihretwillen, sondern aus reinem, bösartigen Egoismus und warum soll’s ihr besser gehen als uns, hm?

TH

 

Ein Kommentar zu „Deutschland-Test: Amtsniederlegung

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Carolin Schnelle

Jungjournalistin

thomas post

Alternativen

Telepolis

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

ScienceFiles

Kritische Sozialwissenschaften

Zusammen gegen #Mietenwahnsinn

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

KuBra Consult

Acta, non verba

Nachrichten: ZEIT ONLINE Newsfeed

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Meike K.-Fehrmann (Autorin)

Frieda - Ein Demenz-Krimi / Warum Herr Hagebeck sterben muss / Kakerlaken-Schach / Die Rache stirbt zuletzt

SPIEGEL ONLINE - Politik

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Testkammer

Testen macht süchtig: Filme, Spiele, Bücher etc. im Fokus

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

SPD erneuern

Unfrisierte Gedanken zur Wiedergewinnung von Relevanz

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Wortwechsel 15

Das Schreibblog von Anja, Armena, Elke und Thomas

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

%d Bloggern gefällt das: