Was sagen bekannte Persönlichkeiten aus der Politik nun wirklich zur #Hetzjagd von #Chemnitz? / #Hetzjagdgaga #Seehofer #Merkel #Lindner #Göring-Eckardt #Wagenknecht #vonStorch #Maaßen

Wir haben die wichtigsten Stimmen zur Hetzjagd von Chemnitz gesammelt:

Horst Seehofer, CSU: Das Wild ist die Mutter aller Hetzjagden.

Angela Merkel, CDU: Von Hetzjagden oder Nicht-Hetzjagden zu sprechen, ist nicht unbedingt hilfreich.

Christian Lindner, FDP: Jeder steht in Eigenverantwortung, wenn er aktiv oder passiv an  Hetzjagden teilnimmt.

Karin Göring-Eckardt, Grüne: Hetzjagden sind abzulehnen, da wegen des erhöhen CO²-Ausstoßes von Jägern und Gejagten klimaschädlich.

Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: / Aufstehen: Es ist höchste Zeit für eine saftige Luxussteuer auf Hetzjagdhunde!

Heiko Maas, SPD: Als ehemaliger Justizminister sage ich, es muss eine Norm für die Mindestlautstärke von Jagdhörnern und gleichermaßen von kritischen Äußerungen zu Hetzjagden geben.

Beatrix von Storch, AfD: #Hetzjagdgaga! Keine toten Migrrranten, also keine Hetzjagd!

Hans-Georg Maaßen, Verfassungsschutz: Es wird geprüft, ob nicht alle Jäger V-Leute von uns waren. Falls ja, ist nicht von einer Hetzjagd, sondern von von einer bewusst inszenierten Vake-Jagd zwecks Überprüfung der demokratischen Gesinnung von Subjekten auszugehen, die in der Vergangenheit durch übermäßige Hetzjagdkritik aufgefallen sind und daher unter Beobachtung durch den Verfassungsschutz stehen.

© 2018 Der Wahlberliner – Spottlight

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s