Neue Features: Social Media Hotspot, Filmfest B, FB-Seite

Eigentlich ist es doch ein gutes Zeichen, dass immer mal wieder ein Beitrag „in eigener Sache“ eingeschoben werden muss – zumindest, wenn er nicht das Aus für den Wahlberliner verkündet. Das tun wir nicht, im Gegenteil.

1.) Die neue Rubrik „Social Media Hotspot“

2018-09-14 Social Media HotspotDa wir künftig vermehrt schnelle Angebote für unsere Leser_innen bereithalten wollen, die im Wesentlichen in der Weiterleitung eines oder mehrere Social-Media-Posts von anderen bestehen, versehen mit einem kurzen Kommentar von uns, ist die Rubrik „Medienspiegel“, in die solche Beiträge bisher eingeordnet wurden, nicht der optimale Platz, weil diese Zuordnung doch die Auswertung klassischer Medien suggeriert, auch wenn es sich dabei in der Regel um Online-Angebote handelt, die wir verlinken können. „Hotspot“ soll innerhalb von ein bis zwei Minuten zu lesen sein, eingeschlossen der weitergeleitete Tweet, Facebook-Post usw. Das gilt nicht für die Links auf diesen Posts selbst, die zu wesentlich umfangreicheren Texten führen können.

2.) Das neue Feature „Filmfest B“

2018-09-14 Filmfest BDer Wahlberliner soll ja nun auch ein Kulturblog sein. Diese Aufgabe erfüllt er derzeit nur mangelhaft. „Crimetime“ wird recht konsequent ausgführt, es gibt in der Regel zu jeder Tatort-Ausstrahlung einen entsprechenden Beitrag von uns. Aber die Rubrik „Filmfest“ können wir aktuell nicht wie gewünscht bestücken, weil der „Reigen“, also das Wandern von einem Film zu einem anderen, der etwas mit dem vorherigen zu tun hat,  wegen der neu zu schreibenden Übergänge, die in jede Rezension eingefügt werden müssen, doch recht anspruchsvoll ist.

Wir sind ohnehin mehr auf Filmklassiker ausgerichtet, daher haben wir nun das „Filmfest B“ eingerichtet, das von anderen Filmblogs oder aus Filmzeitschriften übernommene Rezensionen vor allem zu neueren Werken beinhalten soll.

Die Nummerierung der 2018-09-14 Filmfest neuBeiträge wird unabhängig vom Filmfest „A“ erfolgen, das im Gegensatz zu „B“ nur mit eigenen Beiträgen bestückt wird.  Auch das Logo „Filmfest“ haben wir nun angepasst und hoffen, wir treffen irgendwann einmal diesen Bildausschnitt, den Facebook wiedergibt, einigermaßen. Alle anderen von uns beschickten Social Media sind aufs Zeigen des kompletten Bildes ausgerichtet, weshalb das Fotoformat dort keine Rolle spielt. Das „A“ darf hinzugedacht werden und wird auf dem Logo nicht gezeigt.

3.) Facebook-Seite „Der Wahlberliner“

Wir haben den eingeleiteten Löschungsprozess gestoppt und bitten auch wieder um Likes und Abonnements. Derzeit sind die Zugriffszahlen beim Wahlberliner recht erratisch, schwanken also stark von Tag zu Tag. Obwohl die Insights der WB-Seite darauf schließen lassen, dass dies nicht auf diese Präsenz zurückzuführen ist, ändern wir hier vorerst wieder den Status auf volle Verfügbarkeit.

TH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Carolin Schnelle

Jungjournalistin

thomas post

Alternativen

Telepolis

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

ScienceFiles

Kritische Sozialwissenschaften

Zusammen gegen #Mietenwahnsinn

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

KuBra Consult

Acta, non verba

Nachrichten: ZEIT ONLINE Newsfeed

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Meike K.-Fehrmann (Autorin)

Frieda - Ein Demenz-Krimi / Warum Herr Hagebeck sterben muss / Kakerlaken-Schach / Die Rache stirbt zuletzt

SPIEGEL ONLINE - Politik

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Testkammer

Testen macht süchtig: Filme, Spiele, Bücher etc. im Fokus

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

SPD erneuern

Unfrisierte Gedanken zur Wiedergewinnung von Relevanz

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Wortwechsel 15

Das Schreibblog von Anja, Armena, Elke und Thomas

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

%d Bloggern gefällt das: