Sahra Wagenknecht zu 10 Jahre Finanzkrise // #Finanzkrise #Wagenknecht #Aufstehen #LehmanBrothers #Bankenrettung #Wirtschaftskrise #Euro #EU #EZB #Niedrigzinspolitik #USA

2018-09-14 Social Media HotspotSerie 10 Jahre Finanzkrise 4 / SMHS 15

Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich ausgerechnet am 10. Jahrestag der Lehman-Pleite keinen Beitrag zur Serie „10 Jahre Finanzkrise“ beigesteuert habe – und heute wieder nicht?

Sahra Wagenknecht hat sich der Sache aber angenommen und ich leite gerne dieses Statement weiter.

Und die Transaktionssteuer nicht vergessen!

Es hat natürlich Regulierungen gegeben, nach 2008, aber im Ergebnis hat Wagenknecht Recht, weil diese an den Systemproblemen nichts geändert, dafür aber gefährliche Verflechtungen geschaffen haben, und wo die von ihr angedeutete nächste Blase entsteht, wissen wir alle:

Wir sitzen mit dem Hintern sozusagen mittendrin in der Blase und die Bundesregierung hat sich dermaßen in dieser Sache verfangen, dass sie uns permanent hinter die Fichte über die Gründe dieser Blase führt und es zulässt, dass immer mehr Menschen an einen Verteilungskampf glauben, den es zwar bis zu einem gewissen Grad gibt, der aber gar nicht den Hauptgrund für diese Blase darstellt.

Aber auch dieses Mal hängen die Banken mit drin und sind, sofern seriös, also Sparkassen und Genossenschaftsbanken, sogar mit die Leidtragenden, falls diese Blase platzt. / TH

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s