Fußball-EM 2024 in Deutschland // #EM2024 #Fußball #Erdoganbesuch #ErdoganNotWelcome #ErdoganWelcome #Grindel @UEFAcom_de #Sommermaerchen 2.0 #

SMSH 27-342018-09-14 Social Media Hotspot

Die Fußball-EM 2024 kommt nach Deutschland, das sich damit gegen die Türkei als Mitbewerber durchsetzte. An dem Tag, an dem deren Präsident Recep Erdogan zu seinem umstrittenen Staatsbesuch in Deutschland eintrifft, besteht für ihn erst einmal kein Grund zur gesteigerten Freude. Dafür darf er ja am Samstag die Ditib-Moschee in Köln einweihen. Auch zu Erdogans Besuch kommt von uns noch etwas mehr, jetzt aber erst einige Posts zur EM-Vergabe:

Angenehm sachlich, wenn auch mit suggestivem Pokal: ARD-Sportschau.

Um einiges patriotischer und mit Nostalgiefaktor, bezogen auf die WM 2006: ZDF.

Für diese Regierungspartei ist es natürlch gleich ein CDU-Sommermärchen – verzweifelter Versuch die derzeit niedrigsten Umfragewerte aller Zeiten irgendwie zu korrigieren? (Die neueste Civey-Erhebung von heute weist erstmals unter 27 Prozent für die Union aus.)

Die SPD hingegen versucht, eine europa-interne Veranstaltung zu einem Sieg Europas zu machen. Gegen wen eigentlich wieder? Gegen die Länder, denen Europas kapitalistisch gepamperte Millidardenvereine jeden hoffnungsvollen Jugendspieler wegkaufen, sodass mittlerweile der Vereinsfußball überall stagniert, außer natürlich in Europa?

 

Nehmen wir dieses Maskottchen?

Die wie immer wichtigsten Stimmen aus Politik und Sport

Die Deutsche Welle lässt die früheren Europameister von 1972, 1980, 1996 rennen und weil die zu wenige fürs Breitwandbild sind, einen Weltmeister von 2014 und einen aktuellen Nationalspieler. Unsere Prognose: Wenn es nach dem geht, was die europäischen Jugendmannschaften gerade zeigen, gibt es eine ganze Reihe von Ländern, die eher als Favoriten auf den Titel anzusehen sind.

Offenbar wusste der türkische Staatspräsident vor vier Stunden schon mehr. Aber heute Abend beim berühmten Staatsbankett, da werden ja wenigstens die garstigsten Gesichter von der Opposition fehlen – und: Samstag. Das wird das Highlight überhaupt.

TH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Carolin Schnelle

Jungjournalistin

thomas post

Alternativen

Telepolis

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

ScienceFiles

Kritische Sozialwissenschaften

Zusammen gegen #Mietenwahnsinn

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

KuBra Consult

Acta, non verba

Nachrichten: ZEIT ONLINE Newsfeed

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Meike K.-Fehrmann (Autorin)

Frieda - Ein Demenz-Krimi / Warum Herr Hagebeck sterben muss / Kakerlaken-Schach / Die Rache stirbt zuletzt

SPIEGEL ONLINE - Politik

Das Netzmagazin von Thomas Hocke

Testkammer

Testen macht süchtig: Filme, Spiele, Bücher etc. im Fokus

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

SPD erneuern

Unfrisierte Gedanken zur Wiedergewinnung von Relevanz

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

Jan Josef Liefers

Die offizielle Fanseite

Wortwechsel 15

Das Schreibblog von Anja, Armena, Elke und Thomas

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

%d Bloggern gefällt das: