„Instrumentalisierte Ökologie“ (B. Weisshaupt, haimart) / #FridaysforFuture #Klimaschutz #Klimawandel #Lindner #FDP

2019-01-05 medienspiegel aktuelles formatWir können im Moment selbst zu so wichtigen Themen wie der Umwelt nicht mehr schreiben, der #Mietenwahnsinn schlägt uns in den Bann! Deshalb freuen wir uns, dass durch die zunehmende Vernetzung nicht nur die Informationsflut immer weiter ansteigt, sondern auch der eine oder andere Kontakt zustandekommt. Wir haben beim Blog „haimart“ nachgefragt, ob wir unseren Leser_innen den einen oder anderen Beitrag von diesem Autorenkollektiv empfehlen dürfen und tun das hiermit erstmals.

„Wie wäre es mit dem Verdünnen von Thunfischfleisch mit Delphin? Und so schließt sich auch wieder der Kreis zu den Japanern.“ 

Instrumentalisierte Ökologie“ ist eine Reaktion auf einen Beitrag von Christian Lindner, dem FDP-Chef, in ZEIT online, der für erheblichen Wirbel in den sozialen Netzwerken gesorgt hat.

Darin geht es um #FridaysforFuture und wie man den ökologische Herausforderungen unserer Zeit am besten begegnet. Der kurz anzitierte Beitrag von Frau Weisshaupt in „haimart“ zeigt etwas, was wir sehr mögen, wir verraten aber nicht, was es ist, denn der Rezipient rezipiert anders, wenn die empfehlende Stelle gewisse Merkmale eines Textes hervorhebt. Wir kriegen unseren neuen Plan, den Wahlberliner mit mehr Empfehlungen anderer Autor_innen zu schmücken, aber nicht hin, wenn wir doch jedes Mal wieder intensiv selbst kommentieren.

Wenn da nur die Assoziationsketten nicht wären, die sich immer sofort aufbauen.

Viel Spaß beim Lesen!

TH

MS 295

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s