MORGEN, 18.07.2019, zum mietenpolitischen Kiezspaziergang Tempelhof um 17 Uhr gegenüber Eingang S-Bhf. Tempelhof / #DIELINKETH-SB #DIELINKE #TempelhoferFeld #Mietenwahnsinn #wirbleibenalle #Schöneberg

Ab und zu leiten wir auch von Parteien organisierte Aktionen weiter – vor allem, wenn sie mit dem #Mietenwahnsinn zu tun haben. Außerdem geht es ausnahmsweise um unseren Bezirk, der sich gegenwärtig nicht als Hotspot des stadtpolitischen Kampfes zeigt – wenn man von Potse und Drugstore absieht.

Leider ging uns der Hinweis gerade erst zu, aber wir posten für Schnellentschlossene diesen Termin, der am morgigen Nachmittag um 17 Uhr am Eingang zum Tempelhofer Feld stattfindet und sich u. a. mit dem Milieuschutz in Tempelhof-Schöneberg befasst.

Wir laden herzlich ein zu einem Stadtrundgang aus linker Perspektive mit Philipp Bertram

(MdA, Sprecher für Sport der Linksfraktion Berlin)

Donnerstag, 18. Juli 2019

Treffpunkt: 17 Uhr vor dem Eingang zum Tempelhofer Feld, 12099 Berlin

(gegenüber S-Bahnhof Tempelhof)

Tempelhof-Schöneberg hat inzwischen acht Milieuschutz- beziehungsweise soziale Erhaltungsgebiete. Der Milieuschutz ist ein wichtiges politisches Instrument, um die Verdrängung unter anderem durch die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen, Abriss oder Zweckentfremdung zu verhindern. Im Rahmen eines etwa anderthalbstündigen Kiezspaziergangs möchten wir mit Ihnen zusammen den Bezirk erkunden und über Veränderungen und Entwicklungen in Tempelhof sprechen. Hierfür stehen uns an verschiedenen Punkten auch weitere engagierte Anwohner*innen und Initiativen zur Verfügung.

Die Route führt vom Tempelhofer Feld (S-Bahnhof Tempelhof) über Parallelstraßen zum Tempelhofer Damm, durch Parkanlagen und Kleingärten, dem Projekt Neue Mitte Tempelhof, bis zum U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße.
 

Mit:  

Philipp Bertram, Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin

Harald Gindra, Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin

Elisabeth Wissel, Bezirksverordnete in der BVV Tempelhof-Schöneberg

Und vielen weiteren Teilnehmer*innen und Initiativen!

Um Anmeldung bis zum 17.7.2019 wird gebeten unter: buero@philipp-bertram.de

www.linksfraktion.de/termine

Die Anmeldefrist endet zwar heute, aber wir trauen den Organisator*innen zu, dass sie nichts dagegen haben, wenn morgen jemand informell dazukommt. Es ist ja keine Saalveranstaltung mit begrenzter Sitzplatzzahl.

TH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s