Kinder zuerst oder zuletzt impfen? | #Frontpage #Corona Lage #Umfrage | Civey #Vaccination #Impfung #Kinder #Zwölfjährige #STIKO #EMA #Zulassung #Biontech

Frontpage | Corona Lage | Umfrage, Impfung, Kinder

Das Impfen gegen Corona sorgt in Deutschland weiterhin für hitzige Diskussionen. Besonders die Gruppe der Menschen im Alter von 12 bis 16 Jahren steht jetzt im Vordergrund. Sollen Kinder und Jugendliche dieser Altersgruppe vorrangig geimpft werden, mit den anderen zusammen, ohne Priorisierung, oder sogar erst am Ende der Schlange eingereiht werden?

Civey-Umfrage: Sollten Kinder Ihrer Meinung nach erst geimpft werden, wenn der restlichen Bevölkerung ein Impfangebot gemacht wurde? – Civey

Hier können Sie also Ihre Meinung in den Topf werfen.

Civey hatte diese Umfrage schon gestellt, die nun umgekehrt formuliert ist (wir haben uns im Titel für die beidseitige Variante entschieden), da kam es zu weiteren Ereignissen. Die EMA hat mittlerweile den BioNTEch-Pfizer-Impfstoff auch für Kinder ab 12 Jahren freigegeben. Das Argument, dass von dieser Seite noch kein Placet vorliegt, entfällt also und das kann natürlich die Ansicht beeinflussen, die man zum Impfen dieser Altersgruppe hat bzw. wann diese ein Impfangebot erhalten soll, denn es heißt nach wie vor, die Impfungen sollen freiwillig sein. Nicht Geimpfte müssten sich dann allerdings vor dem Besuch ihrer Schulklasse ebenso testen lassen, wie Erwachsene, die etwas einkaufen gehen wollen, was nicht zum täglichen Bedarf zählt. Im Begleittext von Civey heißt es:

Die Zulassung des Impfstoffs von BioNTech/Pfizer für Kinder steht kurz bevor. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kündigte diese Woche im ZDF an, Schülerinnen und Schülern ein Impfangebot bis Ende August machen zu wollen. Dafür empfahl er den Bundesländern, Vakzine zurückzulegen.

Kritiker von Spahns Vorschlag, Impfstoff für Kinder zu reservieren, fürchten eine Verlangsamung der Impfkampagne. Der Chef des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung, Dominik Stillfried, würde es deshalb vorziehen, erst die restliche Bevölkerung zu impfen. Die Ständige Impfkommission sieht eine Impfempfehlung für Kinder eher skeptisch, da Risiken in dem Zusammenhang nicht ausreichend geklärt seien.

Gemäß den Ergebnissen des Impfgipfels vom Donnerstag (27.05.2021) soll es jetzt doch keine Reservierung von Impfstoffen für Kinder geben, die anderen Bevölkerungsgruppen dann nicht mehr zur Verfügung stünden. Die CDU-Minister Spahn und Karlicek lassen allerdings nicht locker:

Nach der Entscheidung der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA, den Impfstoff von BioNTech/Pfizer für Kinder einer bestimmten Altersgruppe freizugeben, hat sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek dafür ausgesprochen, zumindest vorerkrankten Kindern bis zum Schuljahresbeginn ein Impfangebot zu machen (ARD-Tagesschau).

Zugelassen ist der Impfstoff für Kinder von 12 bis 15 Jahren noch nicht, wie ausdrücklich betont wird, denn am 7. Juni sollte ja die „Kinder-Impfkampagne“ starten. Mit etwas politischem Druck auf die Ständige Impfkommission, wie er zuletzt üblich geworden ist, denn wir haben Wahlkampf, könnte das allerdings noch zu schaffen sein:

Die EMA hatte am Freitag grünes Licht für die EU-Zulassung des BioNTech-Präparats für Kinder von zwölf bis 15 Jahren gegeben. Die formale Zulassung durch die EU-Kommission steht aber noch aus, ebenso die Prüfung der Ständigen Impfkommission (STIKO), ob die Empfehlung auch für Deutschland gelten soll (ARD, a. a. O.).

Ach ja, wie haben wir abgestimmt? „Unentschieden“. Sowas kommt auch vor. Nicht, weil wir hier auch mit Themen unterwegs sind, die uns nicht interessieren, sondern weil sich täglich alles Mögliche ändert und damit auch die Abwägung. So schnell haben wir die Angelegenheit nach den neuesten Nachrichten noch nicht durchdenken können. Sowohl das Verständnis für Kinderlose wie das für Eltern ist vorhanden, gleich, welche Ansicht sie in der Sache vertreten. Gegenwärtig zeigt die Abstimmung eine knappe absolute Mehrheit gegen eine Vorrangimpfung von Kindern.

TH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s