Der Wüstenplanet (Dune, USA 1984) #Filmfest 603

Filmfest 603 Cinema

Der Wüstenplanet (Originaltitel: Dune) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1984 von Regisseur David Lynch nach dem gleichnamigen Roman von Frank Herbert. In den Hauptrollen sind Kyle MacLachlanJürgen ProchnowSting sowie Patrick Stewart zu sehen. Der Film lief am 14. Dezember 1984 in den westdeutschen Kinos an.

45 Millionen Dollar Budget waren für die frühen 1980er in der Tat gigantisch. „Dune“ dürfte damit einer der teuersten Filme bis zu dem Zeitpunkt gewesen sein. In der Gunst der IMDb-Nutzer:innen liegt das Werk gegenwärtig mit 6,4/10 nicht so gigantisch weit vorne, das sind noch einmal 0,6 Punkte weniger, als wir im Jahr 1988 vergeben haben, nachdem wir den Film 1985 im Kino angeschaut haben. Zur verpixelten Stelle: Bei im Kino angeschauten Filmen haben wir in den alten Filmverzeichnissen erwähnt, mit wem wir das getan haben. Obwohl sich schöne Erinnerungen damit verbinden, können wir diese Angaben heute aus datenschutzrechtlichen Gründen selbstredend nicht öffentlich zeigen. In der Beschreibung deutet sich bereits das heutige Muster vieler SF- und Fantasyfilme an, die Erlöserfigur, die wirkt, als sei sie nach einem Muster des Christentums gefertigt, die aber in ihrer aktuellen Superhelden-Ausprägung auch zutiefst undemokratisch ist.

© 2021, 1989 Der Wahlberliner, Thomas Hocke

Kursiv und tabellarisch: Wikipedia

Regie David Lynch
Drehbuch David Lynch
Produktion Dino De Laurentiis,
Raffaella De Laurentiis
Musik Toto,
Brian Eno
Kamera Freddie Francis
Schnitt Antony Gibbs
Besetzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s