Tag 2019/55-2 Das Dieffe-Volksfest vor der Woche der Entscheidung / @Dieffe29 @F_Schmidt_BB / @HeimatNeue @Mieterproteste @SusanneHoppe2 @KiezinAktion @BGemeinwohl @BMieterverein @22Marion_Noiram @Kiez_Web_Team // #Berlin #Gentrifizierung #Verdrängung #Milieuschutzgebiet #Mieter #Vertreibung #Milieuschutz #Mieterverein #Vorkaufsrecht #Mietpreisbremse #wirbleibenalle #stadtfüralle #DWenteignen #Enteignung #DeutscheWohnen #Mietenwahnsinn_stoppen

WB-Serie „Mieter, kämpft um diese Stadt!“

59.) Gestern hatten wir unserer Hoffnung Ausdruck verliehen, dass möglichst viele Menschen zum dritten Dieffe-Soli-Sonntag kommen mögen (siehe unten, Ausgangsbeitrag).

Aber doch nicht gleich so viele! Spaß – muss auch mal, an einem Tag, an dem wir zeitweise richtig schlecht drauf waren, wegen weiterer neuer Verdrängungsfälle.

Ein grandioser Erfolg , der Fluch-Wunsch-Tanz-Sonntag, für die Initiative, die nicht will, dass ihr Haus im Gräfekiez an anonyme Investoren verkauft wird, denn die können, wie  ein Redner vor Ort richtig bemerkt hat, machen, was sie wollen, wenn sie erst einmal fest im Sattel sitzen – man kommt nicht an sie heran.

Hier ein Tweet von der „Dieffe29“, der veranschaulicht, was heute vor dem Haus los war, trotz ziemlicher Kälte.

Ist das krass, für eine Einzelhaus-Initiative, was die Kreuzberger Kämpfer_innen hier buchstäblich auf die Beine gestellt haben?

Wir haben ein paar schöne Abendstimmungsbilder von der IG HAB geschickt bekommen (die Mieterinitiative des mittlerweile auch ziemlich bekannten Hauses Habersaathstraße 40-48 in Mitte), die zum dritten Mal (also immer) dabei war. Wir haben nicht das schönste, sondern das DSGVO-freundlichste Foto ausgesucht:

2019-09-11 Dieffenbachstraße 29 Soli-Aktion 3 am 2019-02-24 IG HAB 2
Dieffenbachstraße 29, Sonntag, 24. Februar 2019, gegen 17:30 Uhr. Volle Straße! Foto © IG HAB

Schade fast, dass die Frist für die Ausübung des Vorkaufsrechts schon am 3. März abläuft, wer weiß, wohin sich das Dieffe-Volksfest noch entwickelt hätte. Aber erstens ist nicht gesagt, dass es nächste Woche wirklich schon vorbei ist, im Sinne einer endgültigen Entscheidung, zweitens ist es ein großer Aufwand, so viel zu organisieren und sich jede Woche etwas Neues auszudenken, wie die Kreativ-Aktivist_innen aus der Dieffenbacher Straße das auf eine super spannende Weise tun.

Wir wünschen den Bewohner_innen der Dieffenbachstraße 29 erst einmal alles Gute und drücken die Daumen für die Kommunalisierung – und falls es jetzt schon klappt: Die Stadtgesellschaft braucht Initiativen wie eure weiterhin!

TH

Ausgangsbeitrag vom 23. Februar 2019:

54.) Morgen findet die dritte Soli-Aktion für die Dieffenbachstraße 29 statt – vor dem Haus, um 15 Uhr!

Die beiden ersten Soli-Sonntage hatte die Initiative „Dieffe 29“ gemäß der gleichzeitig laufenden Berlinale unter dem Begriff „Dieffenale“ zusammengefasst.

Teil 1 („Soli-Selfies“, am 10. Februar) und Teil 2 („Der rote Teppich“, am 17. Februar) waren großartig besucht, erfuhren Zuspruch auch aus der Politik und nun geht es mit reden, fluchen, mit Bitten, Wünschen, Forderungen, mit Tanz und dem Statement, dass wir alle bleiben, in die Woche des Showdowns. Solidarität zeigen und einen tollen, ereignisreichen Nachmittag verbringen gehen bei der „Dieffe29“ Hand in Hand.

Warum aber reden wir von einem „Showdown“?

Deshalb: Am 3. März endet die Frist für die Ausübung des bezirklichen Vorkaufsrechts, mit dem Baustadtrat Florian Schmidt die Dieffenbachstraße 29 und ihre Bewohner_innen vor dem Zugriff einer anonymen luxemburgischen Firma und damit vor einem ungewissen Schicksal retten kann. Das heißt, in der nächsten Woche fällt die Entscheidung!

Wir hatten zuletzt hier (mit weiteren Verweisen) über die Dieffenbachstraße berichtet.

Falls sich der Tweet auf einem Gerät nicht öffnen lässt, hier der Aufruf nochmal als Text:

„Nächste veranstaltung vor der
Diesen Sonntag (24.2.) ab 15:00

Laut
Stark
Wir

WIR reden
WIR fluchen
WIR bitten
WIR wünschen
WIR fordern
WIR tanzen
WIR bleiben

Solidarität, Redebeiträge, Musik

Kommt gerne wieder vorbei!

Es ist ein bisschen kühler geworden, aber hoffentlich ist morgen wieder super Sonnenwetter und es ist richtig was los an der Dieffenbachstr. 29!

TH

SMH 281, 284

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s